Zum Hauptinhalt springen

Sechs Gründe für Taylor Swifts Megaerfolg

In den Hitparaden top und jetzt zur «heissesten Frau auf Erden» gewählt: Warum ist Popsängerin Taylor Swift, diese knochige Blondine mit unterkühlter Mädchenstimme, so sagenhaft erfolgreich?

Stationen einer Karriere: US-Sängerin Taylor Swift.

Sie sieht gut aus, doch Rihanna ist sexyer. Sie singt gut, aber Beyoncé hat die bessere Stimme. Sie hat Millionen von Followern und Fans, aber so richtig verstehen wir nicht, warum Taylor Swift ihren Konkurrentinnen Lady Gaga und Co. immer mehr den Rang abläuft. Die 25-jährige Popsängerin verdient mit ihrer Musik so viel wie kein anderer Popstar. Ihre Hegemonie hat Madonna-hafte Dimensionen erreicht. Sechs Gründe für einen rätselhaften Erfolg:

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.