Zum Hauptinhalt springen

Rückkehr der kratzbürstigen Bäcker

Eine der eigenwilligsten US-Rockbands ist zurück – ohne grosse Plattenfirma, dafür mit grossen Songideen: Das Comeback von Cake macht glücklicher als Schokoladenkuchen. Garantiert ohne Kalorien- und Kariesalarm.

Willkommene Rückkehr nach Jahren ohne neue Musik: Die amerikanische Rockband Cake mit Sänger John McCrea (Mitte).
Willkommene Rückkehr nach Jahren ohne neue Musik: Die amerikanische Rockband Cake mit Sänger John McCrea (Mitte).
zvg

Das Rezept klingt nicht nach Hexerei. Man nehme trockene Drums, markante Basslinien, ein paar knackige Gitarrenriffs, würze das Ganze mit lakonischem Gesang, füge hier einen Farbtupfer in Form einer Spielzeugorgel hinzu, dort eine fesche Trompetenverzierung. Fertig ist der Kuchen. Roh, authentisch und ohne unnötigen Krimskrams. Dafür mit einigem Suchtpotenzial. Denn Cake, diese 1991 im kalifornischen Sacramento gegründete Rockband, mischten dem bekömmlichen Kuchen seither immer wieder die vielleicht wichtigste Zutat bei, als wärs das Einfachste auf der Welt: Melodien, für die so manches Popsternchen seine Seele verkaufen würde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.