Polo Hofer nimmt eine Auszeit

Der Schweizer Mundart-Rocker Polo Hofer zieht sich vorerst aus dem Rampenlicht zurück. Aus gesundheitlichen Gründen, wie sein Management schreibt.

Ist angeschlagen: Mundart-Rock-Ikone Polo Hofer.

Ist angeschlagen: Mundart-Rock-Ikone Polo Hofer.

(Bild: Keystone Urs Flüeler/Archivbild)

Wie steht es um die Gesundheit des Berner Rock-Urgesteins Polo Hofer? Wie die «Berner Zeitung» schreibt, legt der 71-jährige Musiker vorerst mal eine Auszeit ein. «Aus gesundheitlichen Gründen hat Polo Hofer seine öffentlichen Aktivitäten bis auf weiteres abgesagt», zitiert die Zeitung sein Management. Er ziehe sich «zur Erholung» zurück und brauche «viel Ruhe», heisst es in der Mitteilung weiter.

Erst im April dieses Jahres musste der Mundart-Rocker notfallmässig ins Spital eingeliefert werden. Er hatte einen Schwächeanfall erlitten und musste eine Jubiläumsfeier absagen. Hofer selbst wollte sich damals nicht über seinen Gesundheitszustand äussern.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt