Zum Hauptinhalt springen

Play/Listen: Wedle das Polaroid!

In Kalifornien ist ein Foto des Räubers Billy the Kid von 1878 aufgetaucht. Wir suchen deshalb Songs über Schnappschüsse.

Billy the Kid, der alte Gauner, ist ja fester Bestandteil der Wildwest-Folklore. Als Schelm ging er in die Geschichte ein, als einer, der stets den Revolver in der Hand hielt. War das wirklich so? In Kalifornien ist nun ein Foto von 1878 aufgetaucht, welches Billy the Kid, bürgerlich Henry McCarty, beim Croquet-Spiel zeigt. Es ist erst die zweite belegte Ablichtung des Diebes.

Wir haben den Fund des historischen Bildes zum Anlass genommen, uns nach Fotografien in der Popmusik umzuschauen. Und da findet man so manches: Outkast lassen es «schütteln wie ein Polaroid» («Hey Ya»), The Who besingen die etwas fragwürdigen Fotos, die ein Vater seinem Sohn gegen Schlafstörungen gibt («Pictures of Lily»), und Nina Nesbitt mit «Selfies» einen aktuellen Fototrend:

Nun sind Sie an der Reihe. Welche Lieder über Fotos und Schnappschüsse, über Kameras und Sujets kennen Sie? Vorschläge bitte unten in der Kommentarspalte eintragen. Der überzeugendste Vorschlag gewinnt einen Premium-Account von Spotify.

–––

Gewinner der letzten Woche (Thema: Seeräuber) ist Philipp Kaspar. Er schlug Tierra Santas «La canción del pirata» vor. Die Begründung: «Der spanische Gesang passt zur Exotik der Tropen. Freibeuter verbindet man ja eher mit den Tropen als mit dem Zürisee.» Gratulation! Der Gewinner melde sich unter kultur@newsnet.ch.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch