Musiker helfen sich selbst

Thun

Viele Schweizer Popmusiker stecken im Dilemma: zu gross, um Kleinkunst zu sein, zu klein, um zu den Grossen zu gehören. Jesse Ritch und Lukas Eichenberger helfen sich deshalb selbst.

Lukas Eichenberger (l.) und Jesse Ritch veranstalten die «No Cover Night».

(Bild: PD)

Marco Zysset@zyssetli

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Kommentare
Loading Form...