Zum Hauptinhalt springen

Mit Volldampf zum heissblütigen «Volksbeat»

Rock’n’Roll, Punk, Ska und politische Texte: Deutschlands Pop-Original Nina Hagen verpasst dem Establishment mit dem Album «Volksbeat» einen Nasenstüber und knüpft an ihre besten Tage an.

«Es ist ein Volksbeat entstanden, mit viel Herzblut und Seelenglut. Er umarmt alles, was sich nach einem starken Miteinander sehnt, nach Liebe, Frieden und sozialer Gerechtigkeit», schreibt Nina Hagen über ihr neues Album. Die UFO-Spezialistin, Modetrendsetterin (wo wäre Lady Gaga ohne sie?) und schillernde Pop-Selbstdarstellerin hat nach der Entdeckung von Jesus und einem erfolgreichen Gospelalbum eine neue Mission: «Ich glaube, ich bin Protestsänger.»

Power der Strasse

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.