«Ich erhielt nie etwas für ein Butterbrot»

Freddy Burger übernimmt die Thunerseespiele. Wer ist dieser Selfmademan aus Schwamendingen? Eine Begegnung am Zürichberg.

Herr über 26 Firmen: Die neuste Erwerbung von Freddy Burger sind die Thunerseespiele. Hier posiert er in seinem Restaurant Sonnenberg.

(Bild: Patrick Gutenberg / Ex-Press)

Michael Feller@mikefelloni

Auf dem Sonnenberg über dem Zürichsee sieht man bei guter Sicht die Jungfrau. Nicht an diesem verregneten Herbsttag. Dennoch gibt einem nur schon der Blick über die Stadt und auf den See das Gefühl, privilegiert zu sein. Im Vordergrund flattert die Fifa-Flagge. Ihr Mast trotzt dem Sturm mitten im Rebberg am Zürichberg, dem Quartier der Vermögenden. Hier oben, neben dem Reich des Weltfussballverbands, betreibt FBM das Restaurant Sonnenberg.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Kommentare
Loading Form...