Zum Hauptinhalt springen

Heinz Holliger mit Verdienstorden ausgezeichnet

Grosse Ehre für den Langenthaler Musiker Heinz Holliger: Er wurde am Montag in Bern mit dem Grossen Verdienstkreuz mit Stern des Verdienstordens von Deutschland ausgezeichnet.

chh
Heinz Holliger gehöre «zu den vielseitigsten und aussergewöhnlichsten Musikerpersönlichkieten unserer Zeit». Deshalb wurde er mit dem Grossen Verdienstkreuz mit Stern ausgezeichnet. (Archivbild)
Heinz Holliger gehöre «zu den vielseitigsten und aussergewöhnlichsten Musikerpersönlichkieten unserer Zeit». Deshalb wurde er mit dem Grossen Verdienstkreuz mit Stern ausgezeichnet. (Archivbild)
Keystone

Der Schweizer Komponist, Dirigent und Oboist Heinz Holliger ist am Montag mit dem Grossen Verdienstkreuz mit Stern des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden.

Der 1939 in Langenthal geborene Heinz Holliger gehöre «zu den vielseitigsten und aussergewöhnlichsten Musikerpersönlichkeiten unserer Zeit», heisst es in der Begründung.

Der Verdienstorden wurde 1842 von Preussen-König Friedrich Wilhelm IV. gegründet. Der Ordensgemeinschaft gehören Männer und Frauen an, die in Kunst und Wissenschaft grosse Verdienste erworben haben.

Neue Mitglieder, wie jetzt Heinz Holliger, werden nach Aufnahme in den Orden Pour le Mérite mit dem Grossen Verdienstkreuz mit Stern ausgezeichnet. Übergeben wurde die Auszeichnung vom Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Bern.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch