Zum Hauptinhalt springen

Happy Birthday, Mr. Presley!

Er hat zahlreiche Rekorde gesprengt: Elvis Presley. Siebzehn Einträge im «Guinnessbuch der Rekorde» gehen auf sein Konto. Zehn Gründe, warum Elvis noch immer der unbestrittene King ist.

Auf seinem Herzen lebt er für immer: Dieser Fan hat sich sein Idol auf die Brust stechen lassen. (4. Januar 2015)
Auf seinem Herzen lebt er für immer: Dieser Fan hat sich sein Idol auf die Brust stechen lassen. (4. Januar 2015)
Darren Staples, Reuters
Dehnübungen: Ein Elvis-Fan wärmt sich auf, bevor er sich im weissen Anzug am Elvis-Festival in Las Vegas auf die Bühne begibt. (12. Juli 2014)
Dehnübungen: Ein Elvis-Fan wärmt sich auf, bevor er sich im weissen Anzug am Elvis-Festival in Las Vegas auf die Bühne begibt. (12. Juli 2014)
Keystone
Doktorspiele mit Joan O'Brien: Im Film «It Happened at the World's Fair» lässt sich der Mann mit dem berühmten Hüftschwung verarzten. (1. Juli 1963)
Doktorspiele mit Joan O'Brien: Im Film «It Happened at the World's Fair» lässt sich der Mann mit dem berühmten Hüftschwung verarzten. (1. Juli 1963)
Getty Images
1 / 7

Nein, Elvis lebt nicht mehr. Aber er würde heute, am 8. Januar 2015, 80 Jahre alt werden. Seine musikalische Pionierleistung und sein Ruhm wirken bis heute nach. Aktuell gibt es sagenhafte siebzehn im «Guinnessbuch der Rekorde» verzeichnete Einträge über Elvis. Kein anderer Solokünstler hat zum Beispiel so viele Alben verkauft wie Elvis Presley: mehr als eine Milliarde. Zehn weitere Gründe, warum Elvis 38 Jahre nach seinem Tod immer noch der unbestrittene King ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.