Zum Hauptinhalt springen

Gurtenfestival: Waldbühne-Contest ist gestartet

Seit Montag können sich wieder Schweizer Bands für einen Auftritt auf der Waldbühne des Gurtenfestivals bewerben und sich dem Online-Voting stellen.

Die Waldbühne beim Gurtenfestival besteht seit 2007.
Die Waldbühne beim Gurtenfestival besteht seit 2007.
Urs Baumann

Ab sofort können Schweizer Bands wieder auf ihren grossen Auftritt am Gurtenfestival hoffen. Am Montag ist das diesjährige Online-Voting für die Waldbühne gestartet. Vier Bands wird bei der 31. Ausgabe des Festivals eine grosse Plattform geboten. Gesucht werden junge, innovative und eigenständige Musiker, wie die Organisatoren mitteilen.

Beim Waldbühne-Contest können sich Bands aus dem ganzen Land bis zum 14. Februar online registrieren. Das dazugehörige Voting startet am 13. Januar und endet am 20. Februar. Die drei Bands, die online am meisten Stimmen erhalten haben, werden an den Live Contest im Bierhübeli eingeladen.

Dort treffen sie am 15. März auf fünf von Experten ausgewählte Gruppen. Die acht Finalisten haben dann je 20 Minuten Zeit um das Publikum und die Fachjury mit ihrer Performance zu überzeugen. Diese bestimmen dann die vier Gewinner, welche auf dem Gurten dabei sein werden. Letztes Jahr waren die Glücklichen Damian Lynn, Dirty Sound Magnet, The Drops und Cachét.

Alle Infos auf: www.waldbuehne.ch

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch