Zum Hauptinhalt springen

«Fussball, eine der dümmsten Sportarten»

Gölä und Polo Hofer sind Urgewalten im Mundart-Rock. Wir haben die beiden im Berner Oberland zu einem Gipfelgespräch über Gott und die Welt gebeten.

Sie sind vor allem als Hitparaden-Gipfelstürmer bekannt. Wie oft trifft man Sie auf Berggipfeln an?

Polo Hofer: Nicht sehr oft. Mein Motto ist: Der See von oben, die Berge von unten, die Kirche von aussen und die Beiz von innen.

Gölä: Früher öfters, als wir noch keine kleinen Kinder hatten. Seit der Kleinste auf der Welt ist, nie mehr, weil es nicht sehr praktisch ist, die Kinder mitzuschleppen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.