Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Everlast: Figur zwischen Bösewicht und Buddy

Gegen 4 Uhr ist auf dem Gelände noch immer Hochbetrieb, hier beim Cardinalstand.
Die nächtlichen Aktivitäten werden je nach Wind von der ganzen Stadt gehört. Anwohner aus Wabern und Köniz, die Bernerzeitung.ch am Festival getroffen hat, erzählen, dass sie die Bässe daheim bis morgens früh hören. Auf die Frage, ob sie bei der Polizei eine Lärmklage deponiert haben, winken alle ab. «Es ist ja nur einmal im Jahr», meint eine Könnerin.
Am Freitagmorgen wurden die Festivalbesucher von der prallen Sonne geweckt. Diese Besucherinnen holen den Schlaf nach.
1 / 41

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin