Zum Hauptinhalt springen

Instrumente aus dem Drucker

Ricardo Simian mit einem Zink aus Nylon, der aus dem 3-D-Drucker kommt. Bild: Flurin Bärtschiger

Instrumente scannen

Das Instrument wird gescannt und im Computer bearbeitet. Bild: Flurin Bärtschiger

Mythos gegen Maschine

Start-up gegen Grossfirma