Zum Hauptinhalt springen

Die Band Major B und ihr Spiegelbild

Plattentaufe im Goldenen Anker in Interlaken: Am Samstag stellte die Band Major B die Scheibe «Spiegelbild» vor. Entstanden ist sie im Studio von Andreas Hunziker.

Anker-Wirt und Götti René Sutter (r.) gratuliert den CD-Vätern (v.l.) Säm Spörri, Luca Ariu und Sam Moser zur geglückten Taufe.
Anker-Wirt und Götti René Sutter (r.) gratuliert den CD-Vätern (v.l.) Säm Spörri, Luca Ariu und Sam Moser zur geglückten Taufe.
Anne-Marie Günter

Und immer wieder: Mit Rockpop und Dialekt wollen junge Oberländer Musiker ihrem Publikum etwas sagen. Und das nicht nur virtuell, sondern mit etwas Handfestem, einer CD. Auch wenns kein Geschäft wird. «Es gibt Leute, die gern etwas von uns in der Hand haben», ist denn auch Samuel Moser, Bassist von Major B, überzeugt. Der Bandname hat rein nichts mit einem militärischen Grad zu tun, eher mit dem Durakkord oder mit einem Mehr von angenehmen B-Dingen, zum Beispiel Bier.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.