Zum Hauptinhalt springen

Der düsterste David Bowie

Rock Geheimnisvoll, ver­störend und grossartig: David Bowie bietet auf seinem neuen Album «Blackstar» schwere Kost im jazzigen Gewand.

Schert sich nicht um Konventionen: David Bowie.
Schert sich nicht um Konventionen: David Bowie.
zvg

Im Laufe seiner langen, mehr als fünfzigjährigen Karriere hat der Brite David Bowie seinen Fans schon manches zugemutet. Immer wieder hat er alle überrascht und sich neu erfunden.

Im Herbst seiner Karriere gelingt dem Verwandlungskünstler dies aufs Neue. Das Album «Blackstar», das am 8. Januar, an Bowies 69. Geburtstag, erscheint, ist musikalisch sein dunkelstes, düsterstes, geheimnisvollstes – und eines seiner besten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.