Zum Hauptinhalt springen

Das Fiasko Guns N’ Roses

In den schlimmsten Momenten dieses Konzerts im Zürcher Hallenstadion, also in fast allen, ist es, als habe sich ein bösartiger Komiker der Überreste von Guns N’ Roses angenommen.

Komiker? Nein, Axl Rose, Frontmann von Guns N’ Roses.
Komiker? Nein, Axl Rose, Frontmann von Guns N’ Roses.
Keystone
1 / 1

Dabei handelt es sich um Axl Rose, Sänger und letztes Urmitglied der Band, die vor zwanzig Jahren ein paar gute Rocksongs und wohl etwas zu viel Erfolg hatte. Schon «Chinese Democracy», das Album, war grotesk, als es 2008 nach 14-jähriger Arbeit erschien. Und grotesk ist jetzt auch «Chinese Democracy», die Tournee. 9400 Zuschauer sind am Mittwochabend ins Hallenstadion gekommen, um ein Spektakel zu sehen, das Spinal Tap wie eine stilsichere Band aussehen lässt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.