Zum Hauptinhalt springen

«Balladenfrei trotz Schibä: Das ist Kunst»

Die Funpunker QL (v.l.): Sägi (Gitarre), Schibä aus Thun (Gitarre, Gesang), Pät (Gesang, Bass) und Tosi (Drums).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.