Mit Hodler und Giacometti im Klassenzimmer

Die legendäre Kunstausstellung Trubschachen findet ­bereits zum 20. Mal statt. In zwei Schulhäusern stösst man auf hochkarätige Gemälde von Ferdinand Hodler oder Giovanni ­Giacometti. Wie die Kunst seit Jahren mitten ins Dorf und zu den Leuten kommt, ist einzigartig.

  • loading indicator
Helen Lagger@FuxHelen

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt