Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Lebendige Schmetterlinge und eingelegte Kühe

Damien Hirst posiert vor seinen «Blue Paintings». Die Totenköpfe bleiben.
Galerist Andrea Caratsch (l.) kaufte Hirst vier eingelegte Haie ab.
Weniger aufsehenerregend sind seine Stillleben mit Medikamenten aus dem Jahre 1994, die fein säuberlich in Apothekerschränken arrangiert sind.
1 / 9

Erste Hirst-Schau dieser Art

Teil der Kultur-Olympiade

SDA