Zum Hauptinhalt springen

Am Ursprung der Welt

Der brasilianische Fotograf Sebastião Salgado hat Orte, Tiere und Völker besucht, die einen Eindruck davon geben, wie die Erde früher ausgesehen haben muss. Einflüsse moderner Gesellschaften sind hier nicht spürbar.

Ein Südkaper-Wal sucht Schutz in den Buchten der argentinischen Halbinsel Valdés (2004).
Ein Südkaper-Wal sucht Schutz in den Buchten der argentinischen Halbinsel Valdés (2004).
Sebastião Salgado/Amazonas Images
Zügelpinguine marschieren in Einerkolonne über einen Eisberg zwischen den Südlichen Sandwich-Inseln Zavodovski und Visokoi (2009).
Zügelpinguine marschieren in Einerkolonne über einen Eisberg zwischen den Südlichen Sandwich-Inseln Zavodovski und Visokoi (2009).
Sebastião Salgado/Amazonas Images
Die Zo'é-Frauen von Towari Ypy in Pará, Brasilien, haben die Angewohnheit, sich den Körper mit dem Saft einer roten Beere – der Urucum oder Roucou – einzufärben. Die Beeren werden übrigens auch in der lokalen Küche verwendet (2009).
Die Zo'é-Frauen von Towari Ypy in Pará, Brasilien, haben die Angewohnheit, sich den Körper mit dem Saft einer roten Beere – der Urucum oder Roucou – einzufärben. Die Beeren werden übrigens auch in der lokalen Küche verwendet (2009).
Sebastião Salgado/Amazonas Images
1 / 6

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch