Brutus Luginbühl ist tot

Bowil

Der Künstler Brutus Luginbühl, Sohn des Bildhauers und Eisenplastikers Bernhard Luginbühl, ist am Dienstag gestorben.

Brutus Luginbühl (1958–2017). top<p class='credit'>(Bild: top)</p>

Brutus Luginbühl (1958–2017). top

(Bild: top)

Noch im vergangenen August hatte er seine «Viehvisionen» in einer Einzelausstellung in St. Gallen gezeigt – nun ist ­Brutus Luginbühl 59-jährig gestorben. Er erlag am Dienstag einem Krebsleiden, wie zahlreiche Freunde des Künstlers auf Facebook kundtaten. Brutus Luginbühl war ein Sohn des Bildhauers und Eisenplastikers Bernhard Luginbühl. Er lebte und arbeitete in Bowil.

bol/fs

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt