Stichwort:: Oper

News

Politische Signale am Opernball in Wien

Mehr als 5000 Gäste, ein Glas Sekt für zwölf Euro und mittendrin viel Prominenz: Der Wiener Opernball ist eine Veranstaltung der Extraklasse. Mehr...

Der Frosch im Campingstuhl

«Die Fledermaus» wird gerade in Berlin neu erfunden: ohne Geigen, ohne Plüsch, dafür mit Stefan Kurt als Frosch. Ende August hat das Stück Premiere in der Schweiz. Mehr...

Carmen tanzt Mambo

Die kubanische Revolution tönt in Bizets Oper hinein. «Carmen La Cubana», das erste Musical aus Kuba, hatte in Köln Premiere. Im Oktober kommt es nach Zürich. Mehr...

Fussball, Pride und Oper: Eine Stadt ist aus dem Häuschen

Übers Wochenende war Zürich eine einzige Freiluftbühne: Es wurde gezittert, demonstriert und gelauscht. Mehr...

Orchester feiert den Fünfzigsten

Das Sinfonieorchester Biel-Solothurn feiert sein 50-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum gibt es Konzerte an aussergewöhnlichen Orten wie der Bieler Schüssinsel. Mehr...

Interview

«Wir sind nicht entspannt»

Der Zürcher Opernhaus-Intendant Andreas Homoki und Generalmusikdirektor Fabio Luisi proben derzeit Verdis «La forza del destino». Mehr...

«Oper ist Hochleistungssport»

Interview Die Sopranistin Diana Damrau wird im Zürcher Opernhaus demnächst als Titelheldin in Donizettis Oper «Maria Stuarda» hingerichtet. Mehr...

Sie kann auch Oper

Birgit Steinegger (69) hat sich seit dem SRF-Aus von «Total Birgit» vom Bildschirm zurückgezogen. Nun gibt die Berner Schauspielerin ihr Bühnencomeback – in «La fille du régiment» am Opernhaus Zürich. Mehr...

«Es gibt keine schlechte Barockmusik»

Interview Für den italienischen Barockspezialisten Ottavio Dantone wurde Antonio Vivaldi voreilig abgeurteilt. Mit «La verità in cimento» dirigiert er die erste Oper seines Landsmanns, die ins Zürcher Opernhaus kommt. Mehr...

«Ich habe die Situation in Salzburg unterschätzt»

Interview Streit in Salzburg, Probleme an der Mailänder Scala: Alexander Pereira bekommt Gegenwind zu spüren. Mehr...

Hintergrund

«Wir singen 300-mal dieselbe Rolle»

Startenor Piotr Beczala probt derzeit für «Manon» im Zürcher Opernhaus. Ein Gespräch über die langfristige Planung im Opernbetrieb – und die Schwierigkeiten, die sich daraus ergeben. Mehr...

«In Bern feiere ich ein Jubiläum!»

Tenor Peter Lodahl singt mit Stars wie Anna Netrebko an den ganz grossen Häusern. Nun kommt er nach Bern – er gibt den Rodolfo in Puccinis Oper «La bohème». Mehr...

Sänger an die Macht!

Jan Lauwers, der belgische Theatermann und Gründer der kultigen Needcompany, gibt bei den Salzburger Festspielen sein starkes Debüt als Opernregisseur. Und spaltet damit das Publikum. Mehr...

Vermittler zwischen den Kulturen

Operndirektor Matthew Wild aus Kapstadt gibt am Konzert Theater Bern sein Schweizer Debüt als Regisseur. Er taucht mit Mozarts «Don Giovanni» in eine Spielercity ein. Mehr...

«Bern hat italienisches Flair»

Zehn Jahre lang sang die Walliser Sopranistin Rachel Harnisch am Berner Stadttheater. Heute denkt die 44-Jährige, die im Herbst an der Oper Berlin gleich in drei Hauptrollen zu sehen sein wird, gern an ihre Anfänge zurück. Mehr...

Meinung

Am besten würde man die Augen schliessen

Oper Sattes Orchester, starke Solisten. Doch das peinliche Regietheater von Ludger Engels macht den Genuss zunichte. Konzert Theater Bern markiert mit der Premiere von Richard Wagners «Tristan und Isolde» einen Tiefpunkt. Mehr...

Musik kennt keine Farbe

Analyse Können nur Schwarze Schwarze spielen? Biologistische Vorgaben widerstreben dem emanzipatorischen und offenen Charakter von Kunst. Mehr...

Grausige Verführungsversuche

Konzert Theater Bern bringt die Oper «Reigen» von Philippe Boesmans nach Arthur Schnitzlers gleichnamigem Drama auf die Bühne. Markus Bothes Inszenierung begegnet den zehn Szenen des zwischenmenschlichen Scheiterns mit der nötigen Prise Ironie. Mehr...

Cinderella im Waschsalon

Mit schäumendem Esprit und im Vollwaschgang startet das Theater Orchester Biel Solothurn mit Rossinis Belcanto-Perle «La Cenerentola» in die Opernsaison. Mehr...

Aus dem Dornröschenschlaf wachgeküsst

Langenthal Das Premierenpublikum lässt sich von der ­modernen Inszenierung des «Wildschützen» im Rosengarten der Alten Mühle Langenthal verzaubern. Zum vierten Mal wird die Gartenoper zum Ereignis des Sommers. Mehr...

Bildstrecken


«Manon»
Ein starkes Liebespaar in musealer Kulisse.

In Wien heisst es «Alles Walzer!»
Die Wiener Staatsoper verwandelt sich für den Opernball in den schönsten Ballsaal der Welt.




Politische Signale am Opernball in Wien

Mehr als 5000 Gäste, ein Glas Sekt für zwölf Euro und mittendrin viel Prominenz: Der Wiener Opernball ist eine Veranstaltung der Extraklasse. Mehr...

Der Frosch im Campingstuhl

«Die Fledermaus» wird gerade in Berlin neu erfunden: ohne Geigen, ohne Plüsch, dafür mit Stefan Kurt als Frosch. Ende August hat das Stück Premiere in der Schweiz. Mehr...

Carmen tanzt Mambo

Die kubanische Revolution tönt in Bizets Oper hinein. «Carmen La Cubana», das erste Musical aus Kuba, hatte in Köln Premiere. Im Oktober kommt es nach Zürich. Mehr...

Fussball, Pride und Oper: Eine Stadt ist aus dem Häuschen

Übers Wochenende war Zürich eine einzige Freiluftbühne: Es wurde gezittert, demonstriert und gelauscht. Mehr...

Orchester feiert den Fünfzigsten

Das Sinfonieorchester Biel-Solothurn feiert sein 50-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum gibt es Konzerte an aussergewöhnlichen Orten wie der Bieler Schüssinsel. Mehr...

Opern-Feuerwerk in der Kirche

Sigriswil Brillante, junge Stimmen erfüllten zur 25. Internationalen Opernwerkstatt die Kirche von ­Sigriswil. Die Opernsängerin, Musikmanagerin und Dozentin Verena Keller präsentierte zum Jubi­läum Sängernachwuchs aus aller Welt. Mehr...

11-jähriges Wunderkind lernt bei Schweizer Youtube-Lehrer

Video Sie spielt Geige und Klavier. In der Pause gibt sie Autogramme. Alma Deutscher ist elf Jahre alt. Und hat – wohl als erstes Kind seit Mozart – eine Oper komponiert. Mehr...

Nun wiehert das Rössl im Kubus

Bern Fast so gut wie in Bümpliz: Im Kubus hatte die Operettenpremiere «Im Weissen Rössl» zunächst Schwung – und zuletzt einen Gaststar: Alexander Tschäppät spielte den Kaiser. Mehr...

Schöner sterben mit Cio-Cio-San

Avenches Volltreffer! «Madama Butterfly» in der Arena von Avenches ist keine Harakiri-Übung und bietet emotionales Musiktheater mit einem starken Ensemble und einer überwältigenden Sae Kyung Rim als Cio-Cio-San. Mehr...

Anna Netrebko verzichtet auf «Norma»-Rolle

Die Opernsängerin wird in Vincenzo Bellinis Oper nicht auftreten. Das Opernhaus ist bestürzt. Mehr...

In einem Ton steckt ein ganzes Leben

Cecilia Bartoli sang im Opernhaus in Zürich die Norma – als dunkel bebendes Gefühlskraftwerk. Mehr...

Stars und starke Stücke

Das Zürcher Opernhaus präsentiert eine hoch spannende Saison 2015/16. Mehr...

Fabio Luisi startet in Dänemark

Der Generalmusikdirektor des Zürcher Opernhauses hat einen neuen Zweit-Job. Mehr...

Wenn die Opernsänger zu den Passanten kommen

Eine multimediale Installation auf dem Münsterplatz bringt die Oper in den öffentlichen Raum. Hinter dem Projekt steht die in Bern lebende Fotokünstlerin Brigitte Lustenberger. Mehr...

Musik, prickelnd wie Champagner

Langenthal Die Premiere von «L’italiana in Algeri» im Rosengarten der Alten Mühle in Langenthal versetzte das Publikum am Mittwochabend mit leichten Melodien in Champagnerlaune. Mehr...

«Wir sind nicht entspannt»

Der Zürcher Opernhaus-Intendant Andreas Homoki und Generalmusikdirektor Fabio Luisi proben derzeit Verdis «La forza del destino». Mehr...

«Oper ist Hochleistungssport»

Interview Die Sopranistin Diana Damrau wird im Zürcher Opernhaus demnächst als Titelheldin in Donizettis Oper «Maria Stuarda» hingerichtet. Mehr...

Sie kann auch Oper

Birgit Steinegger (69) hat sich seit dem SRF-Aus von «Total Birgit» vom Bildschirm zurückgezogen. Nun gibt die Berner Schauspielerin ihr Bühnencomeback – in «La fille du régiment» am Opernhaus Zürich. Mehr...

«Es gibt keine schlechte Barockmusik»

Interview Für den italienischen Barockspezialisten Ottavio Dantone wurde Antonio Vivaldi voreilig abgeurteilt. Mit «La verità in cimento» dirigiert er die erste Oper seines Landsmanns, die ins Zürcher Opernhaus kommt. Mehr...

«Ich habe die Situation in Salzburg unterschätzt»

Interview Streit in Salzburg, Probleme an der Mailänder Scala: Alexander Pereira bekommt Gegenwind zu spüren. Mehr...

«Das Studio war eine virtuelle Kirche»

Interview René Jacobs war einer der ersten modernen Countertenöre, als Dirigent hat er mit vergessenen Barockopern Furore gemacht. Nun hat er Bachs Matthäus-Passion eingespielt – anders als gewohnt, natürlich. Mehr...

«Ich glaube nicht an Theaterblut»

In knapp zwei Wochen startet der neue Opernhaus-Intendant Andreas Homoki in seine erste Saison. Beim TA-Podium sprach er über Wagners Visionen – und seine eigenen. Mehr...

Das listige Weib von Windsor

Das Stadttheater Bern zeigt ab Samstag Otto Nicolais komische Oper «Die lustigen Weiber von Windsor». Sopranistin Noëmi Nadelmann gibt ihr Rollendebüt als gewiefte Frau Fluth, die sich gegen die krude Männerwelt auflehnt. Mehr...

«Das Opernhaus steckt im Schwitzkasten»

Alexander Pereira, der Intendant der Zürcher Oper, findet es nicht frech, mehr Subventionen für sein Haus zu fordern. Mehr...

«Man muss den Ton zuerst denken, bevor man ihn singen kann»

Der Star-Bariton Thomas Hampson gibt gerne den Bösewicht. Derzeit in Verdis «I masnadieri» im Zürcher Opernhaus. Mehr...

«Aida war nicht Liebe auf den ersten Blick»

Vor der SF-Oper «Aida am Rhein» erklärt Moderatorin Sandra Studer, wie sie sich auf solche Grossproduktionen vorbereitet. Mehr...

«Wir singen 300-mal dieselbe Rolle»

Startenor Piotr Beczala probt derzeit für «Manon» im Zürcher Opernhaus. Ein Gespräch über die langfristige Planung im Opernbetrieb – und die Schwierigkeiten, die sich daraus ergeben. Mehr...

«In Bern feiere ich ein Jubiläum!»

Tenor Peter Lodahl singt mit Stars wie Anna Netrebko an den ganz grossen Häusern. Nun kommt er nach Bern – er gibt den Rodolfo in Puccinis Oper «La bohème». Mehr...

Sänger an die Macht!

Jan Lauwers, der belgische Theatermann und Gründer der kultigen Needcompany, gibt bei den Salzburger Festspielen sein starkes Debüt als Opernregisseur. Und spaltet damit das Publikum. Mehr...

Vermittler zwischen den Kulturen

Operndirektor Matthew Wild aus Kapstadt gibt am Konzert Theater Bern sein Schweizer Debüt als Regisseur. Er taucht mit Mozarts «Don Giovanni» in eine Spielercity ein. Mehr...

«Bern hat italienisches Flair»

Zehn Jahre lang sang die Walliser Sopranistin Rachel Harnisch am Berner Stadttheater. Heute denkt die 44-Jährige, die im Herbst an der Oper Berlin gleich in drei Hauptrollen zu sehen sein wird, gern an ihre Anfänge zurück. Mehr...

Der sonore Verführer

Bern Seit dieser Spielzeit gehört Bariton Todd Boyce zum Ensemble von Konzert Theater Bern. Mit «Le nozze di Figaro» steht für den 33-Jährigen nun ein weiterer Mozart auf dem Programm. Sein Debüt gibt er als Papageno in der «Zauberflöte». Mehr...

Le nozze et les dames

Bern Zwei Französinnen, zwei Städte, eine Mozart-Oper: Oriane Pons singt die Susanna aus Mozarts «Le nozze di Figaro» in Bern, Julie Fuchs gibt sie in Zürich. Mehr...

Mit tiefer Stimme aus vollem Herzen

Langenthal Als Richter Richmond übernimmt mit ­Andy Weber erstmals ein Einheimischer einen Solopart in der Gartenoper. Mit seiner sonoren Bassstimme singt der Lehrer auch im Quartett Vierklang. Mehr...

Ohne Erinnerung und Liebe

Sie handelt vom Vergessen, und sie wurde vergessen: Bohuslav Martinus surrealistische Oper «Juliette». Nun wird sie im Zürcher Opernhaus in einer rundum gelungenen Aufführung rehabilitiert. Mehr...

Die Kehrseite eines Traumberufs

Sängerinnen und Sänger haben es nicht leicht: Das Privatleben ist kompliziert, oft fehlt das Geld, dafür gibts Häme auf Youtube. Und die Krise der Opernhäuser verschlimmert die Situation. Mehr...

Brasiliens verlorene Hölle

In Manaus im brasilianischen Urwald tritt die Fussball-Nati heute zum WM-Spiel an. Eine gute Gelegenheit, die Dämonen des Dschungels zu beschwören. Ein letztes Mal. Mehr...

Ums leibliche Wohl besorgt

Langenthal Am Mittwoch feiert die Gartenoper Langenthal mit «L’italiana in Algeri» Premiere. Hinter den Kulissen sorgen Vreni Nyfeler und Margrit Siegenthaler dafür, dass die abendlich bis zu achtzig Mitwirkenden und Helfenden gut verpflegt sind Mehr...

Ein Rapper verirrt sich in der Opera buffa

Der Rapper Manuel Liniger alias Manillio kam völlig unverhofft zu seiner Rolle in der Oper «Figaro¿». Morgen wird das fellineske Spektakel am Theater Orchester Biel Solothurn uraufgeführt. Manillio spielt die legendäre Titelfigur und damit ein wenig sich selbst. Eine Begegnung. Mehr...

Die Stunt-Sängerin aus Schweden

Malena Ernman ist auch in Männerpartien eine Wucht. Derzeit zeigt sie das im Zürcher Opernhaus. Mehr...

Die Zahlen stimmen

Der Systemwechsel hat funktioniert, das Zürcher Opernhaus kann für die vergangene Saison einen Gewinn verbuchen: Intendant Andreas Homoki ist zufrieden. Andere sind es etwas weniger. Mehr...

Am besten würde man die Augen schliessen

Oper Sattes Orchester, starke Solisten. Doch das peinliche Regietheater von Ludger Engels macht den Genuss zunichte. Konzert Theater Bern markiert mit der Premiere von Richard Wagners «Tristan und Isolde» einen Tiefpunkt. Mehr...

Musik kennt keine Farbe

Analyse Können nur Schwarze Schwarze spielen? Biologistische Vorgaben widerstreben dem emanzipatorischen und offenen Charakter von Kunst. Mehr...

Grausige Verführungsversuche

Konzert Theater Bern bringt die Oper «Reigen» von Philippe Boesmans nach Arthur Schnitzlers gleichnamigem Drama auf die Bühne. Markus Bothes Inszenierung begegnet den zehn Szenen des zwischenmenschlichen Scheiterns mit der nötigen Prise Ironie. Mehr...

Cinderella im Waschsalon

Mit schäumendem Esprit und im Vollwaschgang startet das Theater Orchester Biel Solothurn mit Rossinis Belcanto-Perle «La Cenerentola» in die Opernsaison. Mehr...

Aus dem Dornröschenschlaf wachgeküsst

Langenthal Das Premierenpublikum lässt sich von der ­modernen Inszenierung des «Wildschützen» im Rosengarten der Alten Mühle Langenthal verzaubern. Zum vierten Mal wird die Gartenoper zum Ereignis des Sommers. Mehr...

Ein Kopfgewitter zum Saisonende

Eine explizite Regie, ein starkes Sängerensemble und ein meisterhaft dirigiertes BSO: Janáceks Oper «Katja Kabanova» des Stadttheaters Bern überzeugt mehrheitlich. Mehr...

Mit Wucht ins Licht

Diese «Iolanta» lässt niemanden kalt: Das Theater Orchester Biel Solothurn führt Peter Iljitsch Tschaikowskys selten gespielte Perle auf – ei­ne Oper, die nachhaltig fesselt. Mehr...

Die temporeiche Witwe

Rasantes Musiktheater statt klebriger Kitsch. Franz Lehárs «Lustige Witwe» in Biel ist eine prall gefüllte Silvestertischbombe mit witzigen Einfällen. Mehr...

Diese Oper ist ein Ausrufezeichen

Tausendmal gehört? Sicher nicht. Konzert Theater Bern bringt mit der Oper «Anna Karenina» eine Rarität auf die Bühne. Das ist schön. Aber anstrengend. Mehr...

Opernerlebnis im Grandhotel

Interlaken Die Opera St. Moritz gastierte über das Wochenende mit «Bianca e Fernando» von Vincenzo Bellini im Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa. Intendant Martin Grossmann war begeistert. Mehr...

Ein Kuppler à la Coppola

Oper Rossinis Belcanto-Bombe «Il barbiere di Siviglia» überzeugt bei Theater Orchester Biel-Solothurn als Mafia­knaller. Mehr...

Orfeo in der Hölle und die Zuschauer im Himmel

Begeistert auf allen Ebenen: Cantus Firmus Vokalensemble & Consort führt beim Schloss Waldegg mit Monteverdis «L’Orfeo» eine der ältesten Opern auf. Mehr...

So absurd, so wahr

Juan Diego Flórez ist der umjubelte Star in Jules Massenets «Werther», der am Zürcher Opernhaus Premiere hatte. Aber der Tenor ist nicht der einzige Grund, diese Aufführung zu besuchen. Mehr...

Anna und der Verismo

Anna Netrebko präsentiert sich auf ihrem neuen Album «Verismo» als Racheengel. Oder als Göttin? Die Interpretationen emotionaler Arien von Cilea, Giordano und Puccini haben etwas Überirdisches – doch leider ist die Stückauswahl etwas mutlos. Mehr...

Bitterer Reis und ein süsses Elixier

Die Sommeroper Selzach verpflanzt Gaetano Donizettis Opera buffa «L’elisir d’amore» ins Italien der Nachkriegszeit und in die Filmepoche des Neorealismus. Stimmige Besetzung und clevere Regieeinfälle lassen die Saat aufgehen. Mehr...

«Manon»
Ein starkes Liebespaar in musealer Kulisse.

In Wien heisst es «Alles Walzer!»
Die Wiener Staatsoper verwandelt sich für den Opernball in den schönsten Ballsaal der Welt.


Es lebe die Tradition
Die chinesische Oper entwickelte sich während der Tang-Dynastie (618–906). Heute wird sie zunehmend auch für Werbezwecke eingesetzt.

Alcina im Opernhaus
Der Regisseur Christof Loy lässt in Händels Erfolgsoper die heutige und die barocke Welt aufeinanderprallen.


Oper als Stummfilm
Bilder aus Faust am Opernhaus Zürich.

Placido Domingo trotzt dem Krebs
Sechs Wochen nach seiner Krebs-Operation steht der spanische Tenor Placido Domingo schon wieder auf der Bühne.


Idomeneo am Opernhaus Zürich
Mit Mozarts «Idomeneo» präsentiert sich der Dirigent Nikolaus Harnoncourt erstmals auch als Regisseur.

Stichworte

Autoren

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!