Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Es gibt keine schlechte Barockmusik»

«Man muss in die barocke Welt eintauchen», sagt Ottavio Dantone. Foto: Sabina Bobst

Vivaldis Opern haben keinen guten Ruf. Die Libretti gelten als unsinnig, musikalisch wirft man ihm ­Massenproduktion vor. Zu Recht?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.