Zum Hauptinhalt springen

Ehemaliger Opernhausdirektor Claus Helmut Drese gestorben

Der ehemalige Zürcher Opernhausdirektor und Buchautor Claus Helmut Drese ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Im März erscheint sein letztes Buch.

Der ehemalige Zürcher Opernhausdirektor Claus Helmut Drese ist tot. Drese war Dramaturg und Intendant an verschiedenen Theaterhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Opernhaus Zürich leitete er von 1975 bis 1986, bevor er als Direktor zur Wiener Staatsoper wechselte. Der österreichischen Nachrichtenagentur APA zufolge starb er am Dienstag.

In den letzten Jahren trat Drese vor allem als Buchautor in Erscheinung. Das Erscheinen seines letzten Buches «Monsieur Simon Simon» erlebe Drese nun nicht mehr, teilte der Buchverlag NZZ Libro mit - es erscheint am 16. März.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch