«Man bemerkt den Rassismus erst an Land»

Markus Imhoof hat «Eldorado» gedreht, seinen Dokumentarfilm über Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa. Je näher er der Schweiz kam, desto mehr fiel ihm der Hass auf.

«Empathie provoziert auch ihr Gegenteil, den Ausschluss der anderen. Die Frage ist, wo verläuft die Grenze?», fragt Regisseur Markus Imhoof (76). Foto: Dominik Butzmann (Laif)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt