Zum Hauptinhalt springen

Die Sexformel

Frauen dürfen Hosen tragen und auch wieder knappe Jupes. Aber «sexen» nach Leibeslust, das geht nicht. Darüber klagt die amerikanische Komödie «What's Your Number?», die eben in den USA angelaufen ist.

Eigentlich geniesst Ally Darling ihr Leben.
Eigentlich geniesst Ally Darling ihr Leben.
PD
Doch als ihre Schwester, die in Kürze heiratet, ihr eine Studien aus einem Frauenmagazin unter die Nase reibt...
Doch als ihre Schwester, die in Kürze heiratet, ihr eine Studien aus einem Frauenmagazin unter die Nase reibt...
PD
Ihr Männerkontingent hat sie nämlich schon fast aufgebraucht.
Ihr Männerkontingent hat sie nämlich schon fast aufgebraucht.
PD
1 / 4

Die Titelheldin Ally Darling aus «What's Your Number?», gespielt von Anna Faris, liest in einer Frauenzeitschrift mit Erschrecken von einer psychologischen Studie. Die besagt nämlich, dass Frauen, die mit mehr als 20 Männern Geschlechtsverkehr hatten, seltener heiraten. Und zwar nicht, weil sie dieses Lebensmodell als für sich ungeeignet empfänden, sondern schlicht, weil sie keiner mehr wolle. Den Rest des Filmes bemüht sich die Protagonistin darum, der richtigen Nummer 20 zu begegnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.