Die Ch’tis bitten wieder zu Tisch

Dany Boons «Bienvenu chez les Ch’tis» war ein Grosserfolg – nun gibt es zwar keine Fortsetzung, aber doch eine eng verwandte Variation des Themas: «La Ch’tite famille».

Nicht gleich, aber ähnlich angerichtet wie «Bienvenu chez les Ch’tis»: «La Ch’tite famille» mit Pierre Richard, Valérie Bonneton, Line Renaud, Dany Boon und Guy Lecluyse (von links). Foto: David Koskas

(Bild: zvg)

Sie sind wieder da, diese ungehobelten Nordfranzosen, die stinkenden Käse in ihren Kaffee tunken, damit er weniger stinkt, und die sich mit «Ääähs», «iiis» und «ooohs» sowie genuschelten Konsonanten ein Ch’timi-Kauderwelsch zusammenpappen, das kein Mensch versteht. So war das 2008 in «Bienvenue chez les Ch’tis», und so ist das auch jetzt, zehn Jahre später, im Follow-up «La Ch’tite famille».

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Kommentare
Loading Form...