Zum Hauptinhalt springen

Brad Pitt lässt einen Panzer glänzen

Durch Schutt und Asche: Brad Pitt verbringt in «Fury» die meiste Zeit in einem Panzer. Das schüttelt mächtig durch.

Würzige Durchhalteparolen: Brad Pitt (rechts) und Logan Lerman im Film «Fury».
Würzige Durchhalteparolen: Brad Pitt (rechts) und Logan Lerman im Film «Fury».
zvg

Krieg ist krass. Panzerfahrzeug gegen Panzerfahrzeug auf irgendeinem Acker nahe Berlin, Alliierte gegen Nazis, der Zweite Weltkrieg in seinen letzten Zuckungen, einer muss verlieren. Sherman M4 gegen German Tiger, eine heikle Situation für unsere Helden im Sherman-Panzer namens Fury, denn der Tiger ist dem Sherman in Grösse wie Wucht überlegen. Doch jedes Monster hat seine Schwachstellen: Der Tiger ist an den Flanken verwundbar, und weil die fünf Herren unter der Führung von Staff Sergeant Don Collier (Brad Pitt) geschickt manövrieren, verlieren doch die anderen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.