Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Aschenbrödel»-Schauspieler gestorben

Hatte seinen Durchbruch 1982 mit «Mephisto»: Rolf Hoppe hält den Kunstpreis der sächsischen Landeshauptstadt Dresden hoch. Bild: Oliver Killig/DPA

«Am meisten hänge ich an kleinen Rollen»

Ursprünglich Kutscher und Bäcker

Rolf Hoppe drehte 220 Filme und verkörperte 200 Bühnen-Rollen. (Archivbild) Bild: Jan Bauer/AP

Der DDR nie den Rücken gekehrt

SDA/oli