Zum Hauptinhalt springen

Am merkwürdigen Filmset

Mit «Das merkwürdige Kätzchen» haben die Seeländer Brüder Ramon und Silvan Zürcher einen Erfolg gelandet. Derzeit drehen sie den zweiten Teil des Films – in den Räumen der ehemaligen Gurtenbier-Brauerei.

Am Set liessen Ramon und Silvan Zürcher kurzerhand zwei komplett eingerichtete Kulissen­wohnungen aufbauen.?
Am Set liessen Ramon und Silvan Zürcher kurzerhand zwei komplett eingerichtete Kulissen­wohnungen aufbauen.?
Adrian Moser

Jetzt um zehn Uhr herrscht am Set eine merkwürdige Stille in der riesigen Halle. Man hatte sich das vorher ja ganz anders vorgestellt: hektischer, chaotischer, ja kreativer irgendwie und eben viel lauter. Aber nein. Flüstern ist angesagt. Ständig. Während der Stell-, der Schauspiel-, der Technikproben und dann natürlich, wenn die «Kamera läuft».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.