Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Das tut mir weh»

Regula Späni (*1965) gehörte als Teenagerin zu den besten Schwimmerinnen der Schweiz. Nach einer Ausbildung zur Sportlehrerin wechselte sie Ende der 1980er zur SRG. Bekannt wurde Späni als Moderatorin des «Sportpanoramas» sowie der Hintergrundsendungen «Time Out» und «Sportlounge».

Der «Blick» hinterfragt in einer Artikelserie die Ski-Kommentatorin Michèle Schönbächler. Werden Frauen im Sport-TV kritischer betrachtet als Männer?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin