Zum Hauptinhalt springen

Skistars Vonn, Miller und Co. in Luki Friedens Kurzkomödie

Für eine Skifirma hat der Thuner Regisseur Luki Frieden eine Horde Skistars in ein Auto gepfercht – und Bode Miller kurzerhand eine Rolle als Dieb ins Skript reingeschrieben. Der Spot sorgt weltweit für Aufsehen.

Skistars einmal ganz anders: Statt in halsbrecherischem Tempo über die Pisten zu brettern, sitzen Lindsey Vonn, Julia Mancuso, Ted Ligety, Aksel Lund Svindal und Co. entspannt in einem alten Ami-Schlitten und gondeln durch eine malerische Herbstlandschaft Richtung Berge. Aufregung kommt erst auf, als die Truppe den ersten Schneeberg erspäht. Mittels «Schere, Stein, Papier» wird ein Sieger gekürt. Denn: Auf dem Dach führen die Rennfahrer nur ein Paar Ski mit sich – Modell «One for all». Und dann taucht auch noch Bode Miller auf, den die anderen zuvor als Autostöppler schnöde stehen gelassen haben, und ist für die Schlusspointe besorgt...

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.