Seit 50 Jahren mittendrin

Am 10. Januar 1968 wurde die erste «Rundschau» im Schweizer Fernsehen ausgestrahlt. In der Jubiläumssendung am Mittwoch sitzt Mitbegründer und Ex-Moderator Erich Gysling wieder im Studio mit Originaldekor.

  • loading indicator
Marina Bolzli@Zimlisberg

«Nein», sagt Erich Gysling dezidiert, «ich spüre weder Stolz noch Nostalgie». 50 Jahre ist es her, dass er die Sendung «Rundschau» im Schweizer Fernsehen mitbegründet hat. In über 2000 Sendungen berichteten seither eine gute Handvoll Moderatoren und unzählige Reporter für die Politsendung.«Wir hatten damals unverdient viel Glück», erzählt der 80-Jährige, «1968 passierte sehr viel.».

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt