Zum Hauptinhalt springen

Müslüm soll SRF lustiger machen

Gibt es auf den öffentlich-rechtlichen Sendern bald mehr zu lachen? SRF lanciert gleich drei neue Comedyformate. Den Anfang macht eine Show mit dem Berner Comedian Müslüm.

In Müslüms SRF-Show wird vorerst zu sehen sein, wie sich der Comedian in die Medienwelt einarbeitet.
In Müslüms SRF-Show wird vorerst zu sehen sein, wie sich der Comedian in die Medienwelt einarbeitet.
Urs Baumann

Die Hiobsbotschaft kommt am letzten Montag. Viktor Giacobbo und Mike Müller lassen verlauten, dass sie den Dienst per Ende Jahr quittieren. Damit droht SRF zur Comedybrachlandschaft zu verkommen. Immerhin ist «Giacobbo/Müller» das mit Abstand beliebteste humoristische Format der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt. Einige Zuschauer sagen gar, es sei das einzige, über das man überhaupt lachen könne.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.