Zum Hauptinhalt springen

Fotzelbärte und fliegende Fäuste

Es ist wieder Eishockey-Saison am TV – leider. Eine Polemik zu Berichterstattung und Wesen des doofsten Sports der Welt.

Was für ein Fest!

Gestern startete die Champions League. Real Madrid holte gegen Manchester City in einem dramatischen Match zweimal einen Rückstand auf und gewann durch Ronaldos Treffer in der 91. Minute 3:2. Wie nach einem opulenten Mahl lehnte man sich im Sofa zurück und genoss als Dessert die Zusammenfassungen der anderen Spiele.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.