Zum Hauptinhalt springen

Der lustigste Komiker der USA

Der Komiker und Hollywood-Schauspieler Will Ferrell ist mit dem Mark-Twain-Preis ausgezeichnet worden.

Arbeitete schon mit Marc Forster zusammen: Preisträger Will Ferrell.
Arbeitete schon mit Marc Forster zusammen: Preisträger Will Ferrell.
Keystone

Ferrell, der unter anderem für seine Auftritte als George W. Bush in der Comedy-Show «Saturday Night Live» und seine Homepage Funnyordie.com bekannt ist, erhielt den wichtigsten Komikerpreis der USA am Sonntag in Washington. Unter anderem traten bei der Award-Show die Schauspieler Jack Black und Ben Stiller, sowie die Band «Green Day» zu Ehren von Ferrell auf. Im vergangenen Jahr war die Komikerin Tina Fey mit dem Preis ausgezeichnet worden.

Als Schauspieler war Ferrell unter anderem in Filmen «Austin Powers», «Melinda and Melinda» oder «Zoolander» zu sehen. In Marc Forsters «Stranger Than Fiction» spielte er die Figur des biederen Büroangestellten Harold Crick, der zur Spielfigur einer Romanautorin wird.

dapd/lsch

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch