Zum Hauptinhalt springen

«Bachelorettitis»: Erkenntnisse fürs Leben

Wir blicken auf die 4. Folge der neuen «Bachelorette»-Staffel zurück und verteilen – wie Eli Simic – die eine oder andere Rose.

Schnell unterwegs: Veganer Lukas (26) gewinnt ein Kartrennen – und damit eine Sicherheitsrose. Er kann in dieser Folge nicht ausscheiden.
Schnell unterwegs: Veganer Lukas (26) gewinnt ein Kartrennen – und damit eine Sicherheitsrose. Er kann in dieser Folge nicht ausscheiden.
zvg/3+
Zur Sache: Anthony (26) kommt Eli ganz nah. Er, Gott und die Bachelorette hätten das so gewollt, sagt er.
Zur Sache: Anthony (26) kommt Eli ganz nah. Er, Gott und die Bachelorette hätten das so gewollt, sagt er.
zvg/3+
Letzte Umarmung: Ferhat (29) bekommt keine Rose. Er ist damit ausgeschieden.
Letzte Umarmung: Ferhat (29) bekommt keine Rose. Er ist damit ausgeschieden.
zvg/3+
1 / 6

Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass keine «Bachelorette»-Folge der jüngeren Geschichte den aufmerksamen Zuschauer mit derart vielen neuen Erkenntnissen fürs Leben zurückgelassen hat wie die von Montagabend. Dass mit Daniel (der Dachdecker aus Kappelen, der stets Dächlikappe trägt), Ferhat (der Spassvogel mit dem grossen Bauch) und Silvan (das «Schnüggi» aka «Schnuffi», wie ihn Bachelorette Eli Simic nennt) drei Kandidaten ihre Koffer packen mussten,rückt beinahe in den Hintergrund.

Also. Erkenntnis 1: Veganer können gute Autofahrer sein. Lukas (26) gewann nach dem ­Beach-Triathlon in Folge 2 nun auch das grosse Kartrennen auf einer Bahn im thailändischen Dschungel.

Erkenntnis 2: Gott kann dazu beitragen, dass aus «tiefgründigen Gesprächen» (Eli) triefende Zungenküsse werden.Anthony (26) durfte an seinem Date mit Eli im Bett ordentlich rummachen. Er, Gott und die Bachelorette (in dieser Reihenfolge) hätten es so gewollt, sagte der Fitnesscoach.

Erkenntnis 3: Gern zeichnen und gut zeichnen sind definitiv nicht das gleiche Paar Schuhe. Daryl (32) zeigte der Bachelorette bei einem romantischen Brunch seine geheimen Tagebucheinträge. Er zeichne auch gern und sei ein Kreativer, sagte er. Bei seinen Werken handelte es sich dann um besseres Kugelschreibergekritzel, wie man es an langweiligen Sitzungen auf den Notizblöcken jedes zweiten im Büro tätigen Menschen dieser Erde findet.

Man kann es einfach nicht oft genug wiederholen: Der Montagabend hat endlich wieder einen Sinn!

Bachelorettitis: Die Endung «itis» bezeichnet eine entzündliche Krankheit, also so was wie die Sendung «Die Bachelorette».

Noch im Rennen sind:

Vasco (28) aus Zürich
Vasco (28) aus Zürich
zvg/3+
Anthony (26) aus Zürich
Anthony (26) aus Zürich
zvg/3+
1 / 2

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch