Zum Hauptinhalt springen

«Bachelorettitis»: Die höchsten Gipfel der Liebe

Wir blicken auf die 7. Folge der neuen «Bachelorette»-Staffel zurück und verteilen – wie Eli Simic – die eine oder andere Rose.

Marsel fällt beim Mountainbikerennen durch den Dschungel hin. Später fällt er auch bei Eli durch. Er erhält keine Rose und muss nach Hause fliegen.
Marsel fällt beim Mountainbikerennen durch den Dschungel hin. Später fällt er auch bei Eli durch. Er erhält keine Rose und muss nach Hause fliegen.
zvg/3+
Vasco unternimmt mit Eli (und mit Daryl, im anderen Kanu, aber nicht auf diesem Bild) eine Mangroventour. Es wird mystisch.
Vasco unternimmt mit Eli (und mit Daryl, im anderen Kanu, aber nicht auf diesem Bild) eine Mangroventour. Es wird mystisch.
zvg/3+
Daryl darf mit Eli im Whirlpool kuscheln. Trotzdem erhält er keine Rose und fliegt raus.
Daryl darf mit Eli im Whirlpool kuscheln. Trotzdem erhält er keine Rose und fliegt raus.
zvg/3+
1 / 5

Die Ereignisse haben sich überschlagen! Unfassbar, was Bachelorette Eli Simic und ihren fünf verbliebenen Verehrern in der siebten Folge der besten Kuppelshow aller Länder und Ligen alles widerfahren ist!

Beim Kochen zum Beispiel. Es gab Krokodilschwanz und Pfeilschwanzkrebseier! Oder beim Velorennen durch den thailän­dischen Dschungel. Marsel (31) fiel (sanft) hin, und Babak (29) bremste nicht, um sich nach dessen Wohlbefinden zu erkundigen! So ein Bad Boy!

Oder auf der «mystischen Mangroventour». Daryl (32) und Vasco (28) durften vom Kanu aus Botschaften auf Papier von den Bäumen pflücken! «Zu den höchsten Gipfeln der Liebe kommt man nur, wenn man auch in die tiefsten Tiefen des Bewusstseins vordringen kann», war etwa zu lesen. «Jeder hat Abgründe, jeder hat Tiefen», meinte Daryl dazu.

«Jeder hat Abgründe, jeder hat Tiefen.»

«Bachelorette»-Kandidat Daryl

Dass dem definitiv so ist, zeigte sich, als Vasco von einem lustigen Hypnotiseur in die mutmasslich tiefste Trance, die je über einen Fernsehschirm flimmerte, versetzt wurde und Fragen mittels Fingerbewegungen beantworten musste. Sein Mittelfinger zuckte, als Eli wissen wollte, ob er schon mal fremdgegangen sei. Der Mittelfinger! Der Ja-Finger! Dabei hatte der gute Mann Eli noch vor ein paar Wochen erklärt, er sei die Treue in Person.

Finger-Gate bei der «Bacholerette» also? Knapp nicht, dank Vascos Entschlossenheit. Als Eli die Rosen verteilte, nahm er sie zur Seite. Ein «Missverständnis» sei die Sache mit dem Fremd­gehen gewesen, beteuerte er. Die Bachelorette glaubte ihm und schenkte ihm eine Rose. Vasco zieht mit Babak und Anthony ins Finale ein. Daryl und Marsel dagegen fliegen raus.

Und als Zuschauer sitzt man da und staunt und weiss gar nicht, wie das alles noch zu toppen sein soll nächste Woche.

Bachelorettitis: Die Endung «itis» bezeichnet eine entzündliche Krankheit, also so was wie die Sendung «Die Bachelorette».Wir blicken jede Woche auf die aktuellste Folge der neuen Staffel (montags, 20.15 Uhr, 3+) zurück.

Noch im Rennen sind:

Vasco (28) aus Zürich
Vasco (28) aus Zürich
zvg/3+
Anthony (26) aus Zürich
Anthony (26) aus Zürich
zvg/3+
1 / 2

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch