Die Spuren des Restauranttesters

Für den Privatsender 3+ ist «Bumann, der Restauranttester» ein Quotenhit. Am Montag startet die 7. Staffel der Show. Doch was ist aus den Berner Betrieben geworden, die Spitzenkoch Daniel Bumann in den letzten Jahren besucht hat?

  • loading indicator
Nina Kobelt@Tamedia

«Das ist alles Scheisse!» Daniel Bumann ist nicht unbedingt das, was man als Mann der sanften Worte bezeichnen würde. Wenn der Bündner 2-Stern-Koch in Schweizer Gastrobetrieben unterwegs ist, sagt er, was er denkt. Auch wenn es wehtut. Dabei verfolgt der 56-Jährige hehre Ziele: Er will angeschlagenen Beizern mit seiner Erfahrung auf die Beine helfen.

Und es ist offensichtlich Bumanns direkte Art, die die Fans schätzen: 3+ schafft mit «Bumann, der Restauranttester» seit dem Start im Jahr 2009 konstant gute Einschaltquoten. Der Privatsender erreichte bei den 15- bis 34-jährigen Zuschauern gar mehrfach höhere Marktanteile als die Kanäle von SRF – das will in der Schweiz etwas heissen.

Am kommenden Montag startet die siebte Staffel der Show. Diesmal besucht Bumann unter anderen die Taverne Jaunpass in Boltigen, das Wystübli in Thun und das Frohsinn in Himmelried SO. Klar, dass es wieder markige Sprüche absetzen wird. So sagt der Koch bei Ursula und Ueli Maurer in Thun über seine Gastgeber: «Die haben irgendwann einmal Monopoly gespielt, jetzt spielen sie Restaurant!»

Der Kanton Bern und angrenzende Gebiete in Solothurn und Freiburg waren bereits in den vergangenen sechs Jahren die am stärksten vertretenen Regionen in der Sendung. 9 von 30 oder fast jedes dritte der bisher besuchten Restaurants sind in den drei Kantonen beheimatet. Nicht allen aber haben Bumanns unsanfte Worte geholfen: Manche Beizer gingen pleite, andere haben sich neu orientiert, wie unsere Übersicht zeigt.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt