Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wenn Säle Schlangen verschlingen

Zur Schweizer Künstlerbörse gehört auch die Piazza: Zwischen Kultur- und Kongresszentrum KKThun (Gebäude im Hintergrund) und Gymnasium  trifft sich die Kleinkunstszene zwischen, während, vor und nach den Auftritten zum Essen, zum Kaffee oder zu einem Schwatz.
Warten auf die Künstler: Der Schadausaal als grösster Saal im KKThun  steht im Mittelpunkt und füllt sich vor jedem Auftritt bis zum letzten Platz.
Noch bis Sonntag trifft sich die Kleinkunstszene an der Schweizer Künstlerbörse in Thun – so etwa in der Ausstellung im Soussol.
1 / 4