Zum Hauptinhalt springen

Das Genie hinter dem Genie

Jony Ive ist bei Apple in die Konzernspitze vorgerückt. Wer ist der britische Designer, der als kreativer Zwilling des verstorbenen Steve Jobs gilt?

Man nennt ihn den einflussreichsten Designer des Planeten. Den «Mann hinter dem Wunder». Den göttlichen Designer. Und zweifellos hat Jony Ive in seinen 15 Jahren als Chefdesigner von Apple massgeblich zum traumhaften Erfolg der Firma beigetragen. Nun ersetzt er nach dem Debakel um den ersten Apple-Kartendienst für iPhone und iPad iOS-Manager Scott Forstall.

Jony Ive wird damit endgültig zur Schlüsselfigur für die Zukunft von Apple. Seinen Namen kannten bisher vor allem Insider und Apple-Fans. Denn Jony Ive, wie er sich selbst nennt, interessiert sich nicht fürs Scheinwerferlicht, will nicht im Vordergrund stehen, den Erfolg nicht für sich allein beanspruchen. Das erscheint ungewöhnlich, ist aber folgerichtig. Es ist dieselbe demütige Haltung, die seine Designs so einzigartig macht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.