Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Viermal Fiktion aus der BZ-Redaktion

Die vier BZ-Redaktoren und Redaktorinnen.
Hans Herrmann (48) ist Redaktor bei der BZ Emmental. Er spürt in seinem Roman «Albdrücken» Unerklärlichem nach.
Wäre Karl dem Hühnerhalsigen nicht wie von Sinnen gefolgt, wäre seine Welt noch in Ordnung. So aber landet er in einer Bar, wo sich lemurenartige Gestalten und senfblonde Schönheiten Gute Nacht sagen. Eine Handpuppe mit seherischen Fähigkeiten zieht Karl immer tiefer in eine surreale Parallelwelt voller Gaukler und Scharlatane hinein. Ob ein Freund, der inzwischen Karls Geliebte verführt hat, den Verschollenen noch retten kann? (Wolfbach, 141 Seiten)
1 / 9

Wie sind Sie auf Ihren Romanstoff gestossen?

Welche Romanfigur ist Ihnen am nächsten und warum?

Wie oft waren Sie beim Schreiben der Verzweiflung nahe?

Journalisten üben nicht selten Kritik. Sie setzen sich nun mit Ihrem Buch selbst der öffentlichen Kritik aus. Sind Sie gewappnet?

Berner Zeitung