Zum Hauptinhalt springen

«Unterschätzt die Islamisten nicht!»

Der in Deutschland lebende ägyptische Autor Hamed Abdel-Samad sieht im Islam faschistische Züge. Nun wird er mit dem Tod bedroht.

«Ein Islamist, der in die Politik geht, will die Scharia durchsetzen», sagt Hamed Abdel-Samad. Foto: Antje Berghäuser (Laif)
«Ein Islamist, der in die Politik geht, will die Scharia durchsetzen», sagt Hamed Abdel-Samad. Foto: Antje Berghäuser (Laif)

Hat es Sie überrascht, dass gegen Sie eine Fatwa ausgesprochen wurde?

Natürlich hat mich das überrascht, so ­etwas hab ich nicht erwartet. Ich habe in Ägypten bloss einen Vortrag gehalten, in dem ich meine Kritik am Islam öffentlich machte. Offensichtlich habe ich einen Nerv getroffen, denn mein Referat wurde aufgenommen und ins Netz gestellt. Auf Youtube wurde es hundert­tausendfach angeklickt. Dann stellten verschiedene islamistische Fernseh­stationen meine Thesen vor und kritisierten sie scharf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.