Zum Hauptinhalt springen

Spoken Word macht Deutschmuffel munter

Dichterschlachten im Deutschunterricht zeigen, dass Spoken Word in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist. Selbst lesefaule Teenager haben Lust, selber Literatur zu machen.

Tina Uhlmann
Er weiss selbst Schülerinnen und Schüler zu begeistern, die sonst kaum lesen: Slam-Poet Valerio Moser.
Er weiss selbst Schülerinnen und Schüler zu begeistern, die sonst kaum lesen: Slam-Poet Valerio Moser.
Olaf Nörrenberg

Literatur lesen? Gut. Literatur hören? Noch besser. Nicht jeder Text eignet sich zum Vortragen, doch manche Texte sind genau dafür gemacht. Lyrik zum Beispiel: Das Wort kommt vom altgriechischen «lyra», Bezeichnung für das Zupfinstrument, mit dem sich die antiken Dichterinnen und Dichter beim Vortragen ihrer Verse begleiteten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen