Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

So funktionierte die Literatur-Zensur in der DDR

Für Stoffe aus der Zeit der Romantik war das gefürchtete Institut für Marxismus-Leninismus nicht zuständig. Das machten sich Christa Wolf und Kollegen zunutze. Foto: Keystone

Erst Anfang 1989 wurde die Zensur abgeschafft

Autoren wichen in unbedenkliche Epochen aus

20'000 «Druckgenehmigungsvorgänge»