Matthias Zschokke erhält Berns Grossen Literaturpreis

Bern

Der Berner Schriftsteller Matthias Zschokke erhält den Grossen Literaturpreis 2014, den Stadt und Kanton Bern zum zweiten Mal vergeben. Der Preis ist mit 30'000 Franken dotiert und wird am 20. August im Berner Kornhausforum übergeben.

Matthias Zschokke erhält den Grossen Literaturpreis von Stadt und Kanton Bern.

Matthias Zschokke erhält den Grossen Literaturpreis von Stadt und Kanton Bern.

(Bild: Keystone)

Zschokkes Gesamtwerk überzeuge durch erzählerische Vielschichtigkeit, feine Figurenzeichnungen und abgründigen Humor, teilte die Jury am Dienstag mit. Der 59-jährige Zschokke lebt und arbeitet seit Jahrzehnten in Berlin. Er hat elf Prosabände und acht Theaterstücke veröffentlicht, ausserdem drei Spielfilme realisiert.

Der Grosse Literaturpreis wurde 2010 von der Stadt und dem Kanton Bern gemeinsam geschaffen. Die Auszeichnung wird alle vier Jahre verliehen. Erster Preisträger war 2010 Lukas Hartmann.

ima/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt