Zum Hauptinhalt springen

«Ich war das perfekte Opfer»

Michelle Hunziker über ihr persönliches #MeToo, ihre Zeit in der Sekte und die Frage, warum ihr Aufmerksamkeit früher so wichtig war.

Mit Michelle Hunziker sprach Marten Rolff
Michelle Hunziker: Die Sekte war Schuld am Ehe-Aus mit ihrem damaligen Ehemann Eros Ramazotti. (Video: Vizzr)

Michelle Hunziker, Sie haben gerade Ihre Autobiografie veröffentlicht. Darin geht es vor allem um die fünf Jahre, in denen Sie Anhängerin einer Sekte waren. Warum haben Sie das jetzt aufgeschrieben, zehn Jahre später?

Weil ich mich in einer Phase meines Lebens befinde, in der ich wirklich sagen kann: Ich bin glücklich und habe zum ersten Mal echte Stabilität. All das hat nur mit meinem Privatleben zu tun, im Job hatte ich eigentlich früh Erfolg. Nun wollte ich mit der Vergangenheit abschliessen und vielleicht so anderen Abhängigen helfen auszusteigen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen