Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Kakerlaken sind schuld am Brexit

Seit 300 Millionen Jahren leben die Schaben auf der Erde. Jetzt hat es eine gar in den Körper des britischen Premierministers geschafft. Foto: Getty Images

Ja, erzählen kann McEwan. Doch dann ruft die Pflicht, also die Satire.

Die köstliche Ausdünstung eines Pferdedunghaufens

Auch Trump darf in einer Brexit-Satire nicht fehlen

Den Irrsinn des Brexit mit einer tierischen Verschwörungstheorie übergipfelt: Ian McEwan. Foto: Getty Images

Die Armutsstrategie der Kakerlaken

Der Brexit in der Kunst

Ian McEwan: Die Kakerlake. Novelle. Aus dem Englischen von Bernhard Robben. Diogenes, Zürich 2019. 132 S., ca. 28 Fr.