Zum Hauptinhalt springen

Das Böse

Der britische Literaturwissenschaftler Terry Eagleton legt ein brisantes Buch über «Das Böse» vor. Für ihn unterscheidet sich das Böse vom Schlechten dadurch, dass es ohne Grund auf Vernichtung aus ist.

«Die Bösen sind Puristen»: Der britische Denker Terry Eagleton.
«Die Bösen sind Puristen»: Der britische Denker Terry Eagleton.

Sie haben Ihr Buch über «Das Böse» dem ehemaligen US-Aussenminister Henry Kissinger gewidmet. Wieso?

Ich habe jemanden gesucht, der sich als Böser eignet. Henry Kissinger war für mich der auf der Hand liegende Kandidat. So weit ich erkennen kann, gibt es immer noch viele Länder, in die er sich nicht zu reisen getraut.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.