ABO+

«Johnson war saudumm, dann wurde er befördert»

Der englische Autor John le Carré hält nichts von der britischen Regierung. Und er warnt vor einem neofaschistischen Aufstieg.

John le Carré in seiner Londoner Wohnung, 12. September 2019.

John le Carré in seiner Londoner Wohnung, 12. September 2019.

(Bild: Charlotte Hadden/The New York Ti/Redux/laif)

Sonja Zekri@tagesanzeiger

Es gibt berühmte Romane über Baseball, Tennis, Boxen. Aber Federball?
Ein sehr poetisches Spiel. Der Ball bewegt sich auf einer sanften Flugbahn, dabei ist Federball sogar schneller als Squash. Wunderschön, sehr spirituell, ganz leise. Abends werfen in den Sporthallen Geschäftsleute ihren Anzug ab. Ein 18-Jähriger wird von einem 60-Jährigen fertiggemacht. Alter spielt keine Rolle. Als ich jünger war, habe ich gern Federball gespielt. Ich könnte noch spielen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...